Wissenswertes

Interessantes zum Thema Schmuck, Pflege, Wert uvw.

Ehering: An welcher Hand wird er getragen

In Österreich ist es eher üblich den Ehering an der rechten Hand zu tragen. In Ländern wie Spanien, Italien und England wird der Ehering links getragen.

Bei handwerklichen Berufen sollte der Träger selbst entscheiden an welcher Hand der Ehering idealerweise getragen wird (Stichwort Tragekomfort). Apropos Finger: Egal ob rechts oder links, ein Eheringe wird immer am Ringfinger getragen.

Stein, Korallen- und Perlenketten

Stein, Korallen- und vor allem  Perlenketten sind stoßempfindlich.

Dadurch kann man diese schönen Schmuckstücke sehr leicht beschädigen.
Diese Schmuckketten sollten auch nicht in die Dusche, oder gar in Chlor-oder Salzwasser mitgenommen werden.

Die Oberfläche dieser Materialien wird dadurch sehr stark angegriffen.
Reinigen sollte man diese Ketten nur mit einem feinen Tuch und Wasser.

Geknüpfte Stein-oder Perlenketten sollten je nach Tragedauer alle 1-2 Jahre neu geknüpft werden.

Was ist bei der Ringgröße zu beachten

Grundsätzlich existieren zwei Fingerformen:

1. Sehr gerade Finger: Hier ist es notwendig das der Ring eher streng sitzt.

2. Finger mit ausgeprägten Knöcheln: Hier kann der Ring etwas lockerer sitzen, da der Knöchel eine natürliche Sperre darstellt die verhindert, dass der Ehering herunterrutscht.